Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl

20.03.2019 – 10:42

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Stopp an der Ampel falsch interpretiert

Harras (ots)

Ein 31-jähriger Busfahrer befuhr am Dienstagnachmittag die Bundesstraße 89 von Harras nach Schackendorf. Er hielt an einer Baustellenampel, was der hinter ihm fahrende 77-jährige VW-Fahrer nicht sah und begann den Bus zu überholen. Erst als er fast an ihm vorbei war, sah er, warum der Fahrer hielt und setzte nun seinen VW rückwärts. Dabei touchierte er den Bus an der hinteren linken Fahrzeugseite. Verletzt wurde niemand, es blieb bei Blechschäden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl