Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

17.03.2019 – 11:12

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Ausweichmanöver führt zu Überschlag

Schwarza (bei Suhl) (ots)

Weil er einem Fuchs ausweichen wollte, kam ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus dem Kreis Schmalkalden-Meiningen am Morgen des 16.03.19 auf der K580 nahe Schwarza nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei wurden zwei Begrenzungspfosten und rund 10 Meter Schutzplanke beschädigt. Anschließend überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde verletzt in das Klinikum Meiningen verbracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0
E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl