Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl

19.02.2019 – 11:27

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Häusliche Streitigkeit endet mit Messerstichen

Suhl (ots)

Sonntagmittag kam es in einer Wohnung in der Großen Beerbergstraße in Suhl zu einer schweren Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar afghanischer Herkunft. Während der Streitigkeiten fügte der 33-jährige Ehemann seiner 30-jährigen Frau mehrere Stichverletzungen mit einem Messer zu. Die Frau kam schwerverletzt ins Krankenhaus, befand sich glücklicherweise aber nicht in Lebensgefahr. Bis in die Abendstunden des gestrigen Montages liefen die Vernehmungen der Frau und ihres Mannes mit Unterstützung eines Dolmetschers. Der 30-Jährige wurde noch am Abend dem Haftrichter vorgeführt und dieser ordnete die Unterbringung in einer Justizvollzugsanstalt an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell