Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

POL-PDWO: Alsheim - 51 Jährige verstirbt an Unfallstelle

Worms (ots) - Am Sonntag, um 21:15 Uhr kam eine 51-jährige Frau in ihrem PKW auf der B9, nahe Alsheim, bei ...

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl

23.11.2018 – 07:53

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Gegen Zaun gekracht und weitergefahren

Suhl (ots)

Ein unbekannter Fahrzeug-Führer war Mittwochabend mit seinem PKW, vermutlich mit einem grauen Ford, in der Lessingstraße in Suhl unterwegs, als er aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen ein Metall-Geländer stieß. Dieses wurde auf einer Länge von rund neun Metern mitsamt den Betonfundament aus dem Erdboden gerissen. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden von etwa 4.000 Euro zu kümmern. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-224 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Cindy Beyer
Telefon: 03681 32-1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl