Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

17.11.2018 – 20:28

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Polizeilicher Sicherungseinsatz

Schleusingen (ots)

Die Landespolizeiinspektion Suhl führte am 17.11.2018 einen polizeilichen Sicherungseinsatz anlässlich der angemeldeten Kundgebung mit anschließendem Aufzug des Bündnisses Zukunft Hildburghausen und der angemeldeten Gegenaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Schleusingen durch. Um 18.20 Uhr begann die Versammlung der rechtsgerichteten Wählergemeinschaft am Schleusinger Bahnhof und endete nach etwas mehr als 1,5 Stunden mit etwa 80 Teilnehmern am Schmuckplatz. Die Kirche rief für 18.00 Uhr zu einem Friedensgebet mit sich anschließenden Redebeiträgen und stillem Protest am Kirchvorplatz. Diesem Aufruf folgten 50 Bürgerinnen und Bürger. Gegen 20.00 Uhr waren die Aktionen beendet. Die Polizei stellte im Zusammenhang mit der Versammlung des Bündnisses Zukunft Hildburghausen eine Ordnungswidrigkeit fest. Während des Aufzuges kam es zu geringen Verkehrsbehinderungen in der Ortslage. Der Sicherungseinsatz wurde ausschließlich mit Thüringer Einsatzkräften durchgeführt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell