Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl

11.09.2018 – 15:29

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Quelle für hohen Stromverbrauch gefunden

Steinbach-Hallenberg (ots)

Montagnachmittag wurde die Suhler Polizei zu einem Sachverhalt in die Bismarckstraße in Steinbach-Hallenberg gerufen. Gemeldet wurden vermeintliche Probleme mit einem viel zu hohen Stromverbrauch in einer der Wohnungen des Mehrfamilienhauses. Der Sache wollten die Beamten auf den Grund gehen und fanden prompt eine Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen im Keller. Bei der anschließenden Begehung des Hauses kamen mehrere getrocknete Cannabispflanzen und Pflanzensamen zum Vorschein. Die Polizisten ermittelten den Eigentümer der Pflanzen und Aufzuchtanlage und dieser muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung