Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

04.09.2018 – 11:01

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Unfallflüchter hinterlässt Schaden an Zaun

Bad Salzungen (ots)

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen die Bundesstraße 62 von Langenfeld nach Barchfeld. Aufgrund der Spurenlage kann davon ausgegangen werden, dass der Fahrzeugführer vermutlich in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Straßengraben durchfuhr und in der weiteren Folge gegen einen Zaun prallte. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort und hinterließ neben eigenen Fahrzeugteilen einen Schaden von ca. 2.500 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Bad Salzunger Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl