Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl

18.07.2018 – 10:33

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Ohne Rücksicht

Auengrund (ots)

Eine 19-jährige Skoda-Fahrerin befuhr Dienstagnachmittag die Ortsverbindung zwischen Brattendorf und Poppenwind. Sie sah einen herannahenden Kleintransporter, verringerte die Geschwindigkeit und fuhr am äußerst rechten Fahrbahnrand. Die Strecke ist in diesem Bereich so schmal, dass nur mit gegenseitiger Rücksicht und entsprechender Sorgfalt zwei Fahrzeuge aneinander vorbeifahren können. Der unbekannte Transporter-Fahrer hingegen, verringerte weder seine Geschwindigkeit, noch fuhr er an den Rand. So kam es, dass die junge Frau noch weiter nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei beschädigte sie den Unterboden ihres PKW. Der Fahrer des Transporter fuhr ungehindert weiter. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03685 778-0 bei der Polizeiinspektion Hildburghausen zu melden. Ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl