Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

13.07.2018 – 12:26

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Von der Sonne geblendet

Fambach (ots)

11.500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag. Ein 19-jähriger VW-Fahrer befuhr den Mühlweg in Fambach und wollte geradeaus in die Ernst-Thälmann-Straße weiter fahren. Er musste die Vorfahrt gewähren, übersah aber seinen Angaben nach, wegen der blendenden Sonne, den vorfahrtsberechtigten Toyota-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich, bei dem der Toyota zusätzlich gegen eine Mauer geschoben wurde. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl