Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Angriff auf Asylbewerber

Hildburghausen (ots) - Montagabend griffen drei Männer im Alter von 20 und 23 Jahren einen 21-jährigen Asylbewerber am Markt in Hildburghausen an. Sie traten und schlugen auf den Mann ein, nahmen ihm anschließend sein Fahrrad weg und warfen es auf den Boden. Einer der drei hob es wenig später auf und warf das Rad in einen Brunnen. Der 21-Jährige flüchtete und informierte die Polizei. Die Beamten stellten das Fahrrad sicher und konnten zwei der Täter wenig später auf dem Häfenmarkt vorläufig festnehmen. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Meiningen wurde die beiden wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Kriminalpolizeiinspektion Suhl hat die Ermittlungen übernommen und prüft auch, ob ein ausländerfeindlicher Hintergrund besteht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl

Das könnte Sie auch interessieren: