Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Falscher Polizist

Bad Salzungen/Langenfeld (ots) - Am Mittwochabend meldeten sich gleich drei Einwohner der Bad Salzunger Ortsteils Langenfeld bei der Polizei und beichteten von verdächtigen Telefonanrufen. Ein gewisser Polizeioberkommissar Lorenz teilte jeweils mit, dass am Morgen in Wohnortnähe der Angerufenen zwei Einbrecher festgenommen wurden. Da der Kommissarerzählte, dass Komplizen der beiden weiter einbrechen könnten, sollten die Angerufenen Auskünfte zu Barschaften und Wertgegenständen in ihren Wohnungen geben. Obwohl im Display der Telefone die öffentliche Rufnummer der Bad Salzunger Polizeidienststelle angezeigt wurde, schöpften die Langenfelder Verdacht und beendeten die Gespräche.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Fred Jäger
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl

Das könnte Sie auch interessieren: