PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Saalfeld mehr verpassen.

19.10.2020 – 15:22

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Mehrere Strafanzeigen gegen zwei Polizeibekannte

ZiegenrückZiegenrück (ots)

Am Freitagabend bat ein Gaststättenbetreiber aus Ziegenrück die Polizei um Hilfe. Vor Ort wurde bekannt, dass einer der Täter, ein 34-jähriger, polizeibekannter Ziegenrücker, bereits am Vortag mehrere Leergutkisten aus dem Gaststättenbereich entwendet hatte. Diese wollte er dann am Freitagabend wieder dort abgeben und Pfandgeld erhalten. Einem gütlichen Vorschlag des Wirtes, die Kisten abzustellen und das Ganze zu vergessen, stimmte der Beschuldigte nicht zu. Stattdessen mischte sich ein weiteres Familienmitglied, ein polizeilich bekannter 58-Jähriger aus Ziegenrück, in den Streit mit ein und bedrohte den Inhaber mehrfach- zudem schlug der 34-Jährige auf diesen ein. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurde festgestellt, dass beide Täter alkoholisiert waren und gegen einen der beiden ein Haftbefehl vorlag. Der 58-Jährige wurde daraufhin festgenommen. Er beleidigte die Beamten während der Maßnahme fortlaufend und wurde schließlich im Laufe des Samstagvormittages, nachdem der haftbefreiende Betrag entrichtet wurde, von der Dienststelle entlassen. Gegen beide Beschuldigte wird nun wegen des Verdachts mehrerer Straftatbestände ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld