Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Saalfeld mehr verpassen.

12.08.2020 – 10:25

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Unglücksfall im Saalfelder Freibad

Saalfeld (ots)

Am gestrigen Nachmittag (11.08.2020) kam es zu einem Unglücksfall im Saalfelder Freibad. Ein 17-Jähriger sowie zwei weitere Personen sprangen vom 10-Meter-Turm. Kurz vorher, so beobachtete es ein Zeuge, sprang ein 11-jähriger Junge jedoch vom, unweit des 10-Meter-Turms-befindlichen, 1-Meter-Brett und schwamm nicht, wie vorgesehen in Richtung Beckenrand. In diesem Moment kam es zur Kollision mit dem im Becken schwimmenden 11-Jährigen sowie dem vom 10-Meter-Turm springenden 17-Jährigen. Angehörige und das Badpersonal kümmerten sich unverzüglich um den Verletzten, zogen ihn aus dem Sprungbecken und leiteten Erste-Hilfe-Maßnahmen ein. Der Junge wurde auf eine Kinderintensivstation verlegt, nach Auskunft der behandelnden Ärzte ist sein Zustand stabil. Weitere Angaben zu den Verletzungen werden nicht gemacht. Die Beamten der LPI Saalfeld ermitteln unterdessen zu den Umständen des tragischen Badeunfalles.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld