Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Saalfeld mehr verpassen.

03.04.2020 – 11:57

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Unter Drogeneinfluss stehender Mitarbeiter bedroht Arbeitskollegen und wird polizeilichem Gewahrsam zugeführt

Neuhaus am Rennweg (ots)

Am Donnerstagmorgen erschien ein junger Mann, augenscheinlich unter dem Einfluss berauschender Mittel, an seinem Arbeitsplatz in Neuhaus und schrie herum. Der Aufforderung seiner Kollegen, die Örtlichkeit zu verlassen, kam er nicht nach und fuchtelte stattdessen wild mit einer Schere umher, jedoch ohne sie gezielt auf Personen zu richten. Der bereits polizeibekannte 32-Jährige (deutsch) aus Neuhaus wurde durch die eingesetzten Beamten überprüft. Es wurde festgestellt, dass er unter Drogeneinfluss steht. Eine freiwillige Nachschau in seiner Wohnung führte außerdem zum Auffinden weiterer Drogen. Aufgrund der unklaren Gesamtumstände sowie seiner gesundheitlichen Verfassung wurde der Beschuldigte zunächst in Gewahrsam genommen. Nachdem sich sein Zustand gebessert hatte wurde er am gestrigen Abend entlassen. Er muss sich nun aufgrund mehrerer Straftatbestände verantworten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle Saalfeld
Telefon: 03671-561504
E-Mail: presse.slf@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell