PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Saalfeld mehr verpassen.

12.03.2020 – 09:30

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Saalfeld-Rudolstadt: Mehrere Festnahmen nach länderübergreifender Zusammenarbeit

Saalfeld (ots)

Im Dezember 2019 gab es im Raum Bad Lobenstein gleich drei Einbrüche in Apotheken an einem Wochenende.

Technische Überwachungsmaßnahmen der Rudolstädter Kriminalisten führten nun dazu, dass drei Tatverdächtige am ersten Märzwochenende in Kassel in Hessen und später in Hannoversch Münden in Niedersachsen geortet werden konnten. Unverzüglich wurden länderübergreifend die Erkenntnisse ausgetauscht und so konnten am frühen Morgen des 2. März in Niedersachsen drei moldawischeTatverdächtige festgenommen werden, die in der Nacht dort in eine Apotheke und eine Arztpraxis eingebrochen waren.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen wurde durch das zuständige Amtsgericht die Untersuchungshaft für alle drei Männer angeordnet, ein Erfolg der guten Zusammenarbeit der Rudolstädter Kriminalisten mit den hessischen und niedersächsischen Kollegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld