PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Saalfeld mehr verpassen.

19.02.2020 – 13:51

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Wildunfälle

Lindaer Kreuz, Oettersdorf / Saale-Orla-Kreis (ots)

Am 18.02.2020 gegen 18.30 Uhr kam es auf der L 1077 zu einem Wildunfall. Eine Autofahrerin fuhr aus Richtung Linda kommend in Richtung Dittersdorf. Ungefähr 500 Meter nach dem Lindaer Kreuz überquerte plötzlich ein Reh die Straße. Die 26-jährige Fahrerin versuchte einen Zusammenstoß mit dem Tier zu vermeiden. Dies gelang ihr leider nicht. Die Frau blieb unverletzt. Am PKW Seat Leon entstand Sachschaden. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert.

Am 19.02.2020 gegen 06.45 Uhr ereignete sich auf der L 3002 ebenfalls ein Wildunfall. Der Fahrer eines PKW Skoda Praktik war aus Richtung Tegau nach Oettersdorf unterwegs. In Höhe Triemsdorf rannte ein Reh über die Straße. Das Tier wurde von dem Auto erfasst. Es erlag seinen Verletzungen im Straßengraben. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert. Dem 45-jährigen Fahrer passierte nichts. Am Skoda entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld