Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

18.09.2019 – 10:11

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Ergänzung zur Meldung vom 16.09.2019: "Verkehrsunfallflucht mit Verletzten auf der L 1048 bei Sundremda"

Sundremda. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. (ots)

Nachdem ein Autofahrer am Sonntagvormittag mehrere Autos überholt und dadurch Unfälle in der Autokolonne verursacht hatte, suchen die Saalfelder Ermittler nach Zeugen, die Hinweise auf den flüchtenden Verursacher geben können. Die Unfälle, bei denen sich die Zahl der Verletzten auf aktuell sieben Leichtverletzte erhöht hat, ereigneten sich am Sonntag gegen 10:40 Uhr auf der Landstraße 1048 zwischen Nahwinden und dem Abzweig Sundremda. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hatte eine Fahrzeugkolonne überholt, ohne auf den Gegenverkehr zu achten. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, mussten die entgegenkommenden Fahrzeuge nahezu bis zum Stillstand abbremsen. In diesem Zusammenhang kam es zu mehreren Auffahrunfällen. Aus der Fahrzeugkolonne, die der rücksichtslose Unfallverursacher überholt hat, werden nun Zeugen gesucht, die Hinweise zu dem flüchtenden Fahrzeug geben können. Die Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Saalfeld unter Tel. 03671/560 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld