Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

29.07.2019 – 12:09

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Nach Fahrraddiebstahl im Krankenhaus gelandet

Bad Blankenburg (ots)

Am Freitag versuchte ein 40 jähriger Erfurter in Bad Blankenburg ein Herrenrad zu entwenden. Er nahm sich zunächst ein unangeschlossenes Herrenfahrrad in der Friedensstraße. Der Eigentümer hatte das Fahrrad nur kurz abgestellt und außer Sicht gelassen. Anschließend versuchte der 40 Jährige vermeintliche Dieb offenbar mit seinem erbeuteten Fahrrad davon zu fahren. Dies gelang ihm jedoch nicht, da er bei dem scheinbaren Fluchtversuch mindestens zwei Mal stürzte. Einmal stürzte der Mann so schwer, dass er sich dabei verletzte und folglich von einem weiteren Fahrversuch Abstand nahm. Rettungskräfte fanden den vermeintlichen Fahrraddieb zurückgezogen in einem Hauseingang und verbrachten ihn schließlich zur Untersuchung und Behandlung in die Thüringen Klinik Saalfeld. Da der 40 jährige zunächst nicht wirklich ansprechbar war, konnte eine Beeinträchtigung seiner Fahrtauglichkeit durch berauschende Mittel zunächst weder bestätigt noch widerlegt werden. Eine entsprechende Blutuntersuchung zur Feststellung seiner Fahrtauglichkeit wurde angeordnet. Das entwendete Rad konnte dem Eigentümer gleich vor Ort zurückgegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Inspektionsdienst Saalfeld
Telefon: 03671 56 0
E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld