Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

23.04.2019 – 08:41

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Polizei bittet um Hinweise nach einer Schlägerei

Unterwellenborn. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. (ots)

Zeugen alarmierten am Ostermontag gegen 20:30 Uhr die Polizei wegen einer Schlägerei in der Heinrich-Heine-Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen sich bisher vier unbekannte Personen am Abend vor einem Mehrfamilienhaus in der Heinrich-Heine-Straße aufgehalten haben. Wenig später beschädigte einer aus der Gruppe die Hauseingangstür, offenbar beim Versuch ins Haus zu gelangen. Laut Zeugen soll dann ein Anwohner der Straße dazu gekommen sein, woraufhin er von den Personen geschlagen und auf die Wiese gestoßen worden sei. Nach der Auseinandersetzung verließen alle Beteiligten den Ort des Geschehens. Den Geschädigten, bei dem den Zeugen nach der Schlägerei eine blutende Hand und eine deformierte Nase aufgefallen waren, konnten die alarmierten Polizisten nicht mehr feststellen. Mit Hilfe der Beschreibung zu einem der Täter hoffen die Ermittler nun auf weitere Hinweise zu den bisher unbekannten Angreifern. Einer von ihnen ist ca. 1,75 m groß und dünn. Er hat kurze dunkle Haare und gebräunte Haut. Der Mann hatte deutsch gesprochen und markant soll seine rauchige Stimme gewesen sein. Bekleidet soll er zum Tatzeitpunkt mit einer Jacke der Marke Thor Steiner und einer Jeans gewesen sein. Es wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt. Hinweise nimmt in dem Zusammenhang die Polizei in Saalfeld unter Tel. 03671/560 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld