Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

28.03.2019 – 07:05

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Bekannte geschlagen und bedroht

Rudolstadt (ots)

Wegen des Verdachts der Körperverletzung, des Hausfriedensbruchs und der Bedrohung ermittelt die Saalfelder Polizei gegen einen jungen Mann in Rudolstadt. Der 21-Jährige Syrer steht in dringendem Verdacht, am Mittwochabend eine Bekannte in deren Wohnung aufgesucht, geschlagen und mit dem Tode bedroht zu haben. Die junge Frau konnte per Telefon Zeugen alarmieren, welche ihr zu Hilfe kamen und den Verdächtigen vor weiteren Taten zurückhielten. Als die durch Zeugen hinzu gerufenen Polizisten eintrafen, war der Verdächtige bereits zu Fuß geflüchtet. Die 21-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Tatverdächtige konnte trotz polizeilicher Fahndungsmaßnahmen in der Nacht bisher nicht angetroffen werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld