Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

11.03.2019 – 09:05

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Verkehrsbehinderungen und Schäden durch Sturmtief Eberhard und Schneefall

Saale-Orla-Kreis. (ots)

Feuerwehr und Polizei wurden zu Straßenbehinderungen wegen umgestürzter Bäume alarmiert. Davon betroffen war am Sonntag gegen 16:45 Uhr die L1077 zwischen der Ortslage Wolfersdorf und Neustadt an der Orla. Gegen 21:00 Uhr musste die Kreisstraße 214 in Breitenhain bei Neustadt an der Orla wegen umgestürzter Bäume gesperrt werden.

Auf der L1100 konnten Verkehrsteilnehmer vor der Ortslage Lückenmühle aus Richtung Remptendorf kommend einen umgestürzten Baum auf einem Feld umfahren. Das wurde der Polizei gegen 19:30 Uhr gemeldet. Die Feuerwehr wurde zur Beräumung des Verkehrshindernisses verständigt.

Um 18:45 Uhr war ein 42-Jähriger mit einem Ford Transit auf der L3002 von Schleiz in Richtung Zollgrün gefahren. Dabei übersah er einen Baum, der wegen des Sturmes auf die Straße gefallen war. Als das Fahrzeug mit dem Baum kollidierte, zog sich der Fahrer leichte Handverletzungen zu. Er kam zur weiteren Behandlung ins Schleizer Krankenhaus. Die Feuerwehr hatte den Baum beräumt.

Gegen 21:30 Uhr war eine Skodafahrerin auf der Landstraße von Schleiz in Richtung Oettersdorf gefahren. Die Fahrerin bemerkte nicht rechtzeitig genug, dass ein Baum auf die Straße gestürzt war und prallte dagegen. Die Autofahrerin war zum Glück unverletzt geblieben. Ihr Pkw war nicht mehr fahrbereit.

Fast zeitgleich ereigneten sich auf der Landstraße bei Knau zwei Unfälle wegen umgestürzter Bäume. Aus Richtung Dreba und aus Richtung Knau war kurz vor 21:00 Uhr jeweils ein Pkw gefahren. Beide Verkehrsteilnehmer waren mit umgestürzten Bäumen kollidiert, hatten sich aber nicht verletzt, so dass es nur zu Blechschaden gekommen war.

Im Bereich des Abzweiges Keila bei Posen war auf der Landstraße 2365 durch einen umgestürzten Baum das Weiterkommen nicht mehr möglich. Im weiteren Verlauf der Landstraße war auch der Abschnitt zwischen Schmorda und Bahren von umgestürzten Bäumen betroffen. Und auch im benachbarten Moxa hatte ein Baum dem Sturm nicht standhalten können und war umgekippt.

Auf der Landstraße 3002 zwischen Schleiz und Oettersdorf konnten nur noch Pkw einen Abschnitt mit einem umgestürzten Baum passieren. Für größere Fahrzeuge gab es kein Durchkommen mehr.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld