Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

11.03.2019 – 01:49

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Dorf von der Außenwelt abgeschnitten

Sonneberg - Föritztal / Jagdshof (ots)

Aufgrund der Witterungsverhältnisse stürzten am 10.03.2019 mehrere Bäume auf der Ortsverbindungsstraße (K30) zwischen Jagdshof und Mönchsberg auf die Straße. Daher war die komplette Straße nicht mehr befahrbar und wurde gesperrt. Zu allem Überfluss fiel in Mönchsberg der Strom aus, wobei der Ort nur über die gesperrte Straße erreichbar ist. Eingesetzte Feuerwehren versuchten die Straße zu räumen. Bei dem Versuch stürzten jedoch noch mehr Bäume ein, sodass aus Sicherheitsgründen davon abgelassen werden musste. 12 Menschen, die vor der Sperrung der Straße nicht Zuhause waren, sind nun von ihrem Heim abgeschnitten und werden durch das DRK und der örtlichen Feuerwehr versorgt und untergebracht. Und der Großteil der Mönchsberger weiß vermutlich noch nicht einmal über den Umstand Bescheid, dass sie am Morgen des 11.03.2019 nicht zur Arbeit fahren können. Gegenwärtig wird, auch in Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister der Gemeinde Föritztal, durch die eingesetzten Behörden alles versucht, um die Situation in den Griff zu kriegen. Jedoch wird sich die Räumung der K30 wohl erst bei Tageslicht realisieren lassen, da es für die eingesetzten Kräfte sonst zu gefährlich ist.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Sonneberg
Telefon: 03675 875 0
E-Mail: pi.sonneberg@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld