Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

06.03.2019 – 08:23

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Sperrschilder missachtet und in Baustelle gefahren

Kirchhasel (ots)

Die Verbotsschilder der zurzeit wegen Bauarbeiten gesperrten Kreisstraße K18 zwischen Kirchhasel und Catharinau ignorierte am Dienstagabend offenbar ein VW-Fahrer aus Rudolstadt. Der 28-Jährige befuhr die gesperrte Straße gegen 18.00 Uhr in Richtung Catharinau und bemerkte dann die Baustellenabsicherung an der dortigen Brücke offenbar zu spät. Laut ersten Zeugenschilderungen fuhr er gegen die aufgestellten Bauzäune und beschädigte dabei seinen VW-Transporter sowie die Absperrung und Beschilderung. Es entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung