Das könnte Sie auch interessieren:

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

05.03.2019 – 07:57

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Wohnhaus in Flammen

Rabenäußig (ots)

Einen Wohnhausbrand musste die Feuerwehr heute Morgen im Landkreis Sonneberg löschen. Gegen 04.30 Uhr bemerkte ein Zeuge den Schwelbrand am Vorbau eines Nachbarhauses in Rabenäußig und verständigte dort den 83-jährigen Bewohner. Zum Glück konnte dieser das Gebäude noch rechtzeitig verlassen und blieb nach jetzigen Kenntnissen der Polizei unverletzt. Obwohl die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bekam und löschen konnte, entstanden an dem Haus nach ersten Schätzungen Sachschäden in Höhe von rund 30 000 Euro. Die Kriminalpolizei Saalfeld ermittelt nun zur Ursache des Feuers und sichert derzeit Spuren am Brandort.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld