Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

04.03.2019 – 11:44

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Polizei fahndet mit Überwachungsbild nach Parfumdieb (Bezug zu Medieninformation der LPI Saalfeld vom 07.01.2019)

  • Bild-Infos
  • Download

Rudolstadt. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. (ots)

Nach dem Diebstahl von Parfum im Wert von rund 2.600 EUR fahnden die Ermittler mit einem Bild einer Überwachungskamera nach dem bisher unbekannten, männlichen Täter. Der Abgebildete steht im dringenden Verdacht am 04.01.2019, einem Freitag, die Tat in einer Drogerie in der Oststraße begangen zu haben. Um 15:42 Uhr betrat der Mann die Filiale. Eine Verkäuferin war dann auf den Mann aufmerksam geworden, der vor einem Parfumregal gekniet haben soll. Sie sprach den Mann an, wobei ihr die ausgebeulte Oberbekleidung auffiel. Es stellte sich heraus, dass der Mann mehr als 40 hochwertige Parfums in seine Jacke gesteckt haben soll und als dies aufgefallen war, fluchtartig die Drogerie verließ. Durch die Überwachungskamera konnte der Tatverdächtige aufgezeichnet werden. Zur Personenbeschreibung laut Zeugenaussagen ist weiterhin bekannt:

   - Er soll 1,60 m groß gewesen sein und eine untersetzte Figur 
     haben. 
   - Er hatte einen gebräunten Teint und kurze, schwarze Haare. 
   - Der Mann habe Hochdeutsch gesprochen. 
   - Er war mit einem ockerfarbenen Parka, blauen Jeans und einem 
     schwarzen Pulli und stonewashed Jeans bekleidet. 

Die Ermittler des Saalfelder Inspektionsdienstes bitten nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Angaben zur Identität der abgebildeten Person machen kann, wendet sich bitte an die Saalfelder Polizei unter Tel. 03671/560.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld