Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

18.02.2019 – 15:08

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Zwei Verletzte bei Unfall auf B88 - Zeugen gesucht!

Uhlstädt, B88 (ots)

Die Polizei sucht den Verursacher eines Verkehrsunfalls, bei dem heute Morgen auf der B88 zwischen Uhlstädt und Zeutsch zwei Frauen verletzt wurden. Der Unbekannte soll zwischen 07.45 Uhr und 08.00 Uhr mit einem weißen PKW mit Schweizer Kennzeichen in Richtung Jena gefahren sein. In einer unübersichtlichen Kurve soll er trotz Sperrlinie und Gegenverkehr einen vorausfahrenden Traktor mit zwei Anhängern überholt haben. Dabei leitete eine Seatfahrerin im Gegenverkehr eine Vollbremsung ein, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Eine ihr folgende Mazdafahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Seat auf. Hierbei wurden beide Frauen (44 u. 32 Jahre) verletzt und kamen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Nach jetzigen Informationen erlitten sie leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Der unbekannte Fahrer des weißen Fahrzeuges kollidierte offenbar mit keinem anderen Fahrzeug und soll weiter in Richtung Jena geflüchtet sein. Er konnte trotz einer Fahndungsaktion der Polizei bisher nicht gestellt werden. Ein weiterer Autofahrer, der hinter dem unfallverursachenden PKW den Traktor ebenfalls überholte, meldete sich als Zeuge, konnte den Flüchtenden aber nicht näher beschreiben. Deshalb sucht die Saalfelder Polizei nun dringend weitere Zeugen. Wer Angaben zu dem weißen PKW mit Schweizer Kennzeichen und dessen Fahrer liefern kann oder den Unfall beobachtet hat, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 03671/560 in der Landespolizeiinspektion Saalfeld.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld