Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

10.02.2019 – 20:05

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Trotz Hausverbot in Gemeinschaftsunterkunft

Schleiz, Saale-Orla-Kreis (ots)

Am 09.02.2019 gegen 15:30 Uhr löste die Brandmeldeanlage in der Gemeinschaftsunterkunft in Schleiz aus. Wie sich vor Ort herausstellte handelte es sich um einen Fehlalarm. Dieser wurde vermutlich durch Zigarettenrauch ausgelöst. Während des Einsatzes stellten die eingesetzten Beamten einen Mann aus Gera (23, m, syrisch) fest, welcher sich trotz Hausverbot in der Gemeinschaftsunterkunft aufhielt. Der Mann verließ die Einrichtung. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld