Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

01.01.2019 – 21:38

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Pößneck
Beschlagnahme von illegalen Feuerwerkskörpern in der Silvesternacht

Saalfeld (ots)

In der Silvesternacht führten Beamte der Polizei Fußstreifen im Stadtgebiet von Pößneck durch. Dabei kam es zu mehreren Personenkontrollen, bei denen illegale Feuerwerkskörper aus Tschechien und Polen aufgefunden und beschlagnahmt wurden. Im Einzelenen:

22:40 Uhr, Wernburger Weg, ein Mann (45 Jahre, männlich, deutsch) zündet zwei Böller und wird im Anschluss kontrolliert. Es konnten noch 10 "La Bomba" aufgefunden und beschlagnahmt werden.

23:40 Uhr, Obere Grabenstraße, ein Mann (21 Jahre, männlich, deutsch) zündete einen Böller und wurde daraufhin kontrolliert. Es konnten noch zwei Polen-Böller aufgefunden und beschlagnahmt werden.

01:05 Uhr, Straubelstraße, aus einer größeren Personengruppe heraus wird ein Böller in Richtung eines sich entfernenden Fußgängers geworfen. Die Personengruppe wurde daraufhin kontrolliert.

Ein Jugendlicher (16 Jahre, männlich, deutsch) hatte 8 Polen-Böller in seinem Rucksack. Der Jugendliche wurde an seine Eltern übergeben.

Ein weiterer Jugendlicher (17 Jahre, männlich, deutsch) hatte 8 Böller "DUM BUM" in seiner Jackentasche.

Ein Erwachsener (19 Jahre, männlich, deutsch) hatte noch einen verbotenen Böller bei sich.

Die verbotenen Böller wurden beschlagnahmt und jeweils ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet.

Während der Kontrolle der Gruppe wurden zudem noch sieben Böller DUM BUM in einem angrenzenden Hauseingang aufgefunden, welche niemand gehören wollten. Auf einem Gullydeckel konnte noch ein Tütchen mit einer Kleinstmenge Marihuana aufgefunden werden, was natürlich auch keinem aus der Gruppe gehörte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld