PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Saalfeld mehr verpassen.

13.12.2018 – 08:29

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Mit Stahlpfeiler kollidiert und geflüchtet

LPI-SLF: Mit Stahlpfeiler kollidiert und geflüchtet
  • Bild-Infos
  • Download

Königsee. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt (ots)

Am Sonntag, den 09.12. zwischen 00:30 Uhr und 07:45 Uhr hatte ein bisher unbekannter Pkw in der Otto-Nuschke-Straße Schaden bei einem Unfall verursacht und war geflüchtet. Demnach war das Fahrzeuge von der Gehrener Straße aus Richtung Stadt gekommen und bog nach rechts in die Otto-Nuschke-Straße ein. Dabei stieß das Fahrzeug gegen einen links an der Fahrbahn angrenzenden Stahlpfeiler und riss ihn aus der Verankerung. Das Fahrzeug schob den Pfeiler dann etwa zwei Meter über die Fahrbahn vor sich her. Danach flüchtete der Schadensverursacher von der Unfallstelle und ließ auch das Hindernis auf der Straße liegen. Die Ermittler gehen davon aus, dass durch den Aufprall auf den Stahlpfeiler das Fahrzeug erheblich an der Front beschädigt wurde. Ersten Erkenntnissen nach könnte es sich bei dem Fahrzeug um einen weißen Pkw Skoda gehandelt haben. Die Ermittler des Saalfelder Inspektionsdienstes bitten nun um Hinweise auf den Schadensverursacher unter Tel. 03671/560.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld