Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

06.12.2018 – 14:50

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Arbeitsunfall im Landwirtschaftsbetrieb

Neustadt an der Orla (ots)

Schwere Verletzungen erlitt ein Arbeiter heute Morgen in einem Landwirtschaftsbetrieb bei Neustadt an der Orla. Nach ersten Zeugenaussagen soll der Mann gegen 09.00 Uhr während einer Kurvenfahrt auf dem Betriebsgelände die Kontrolle über einen Radlader verloren haben. Der Lader soll seitlich umgekippt sein, wobei eine Kuh tödlich getroffen und der 57-jährige Radladerfahrer mit einem Bein eingeklemmt wurde. Arbeitskollegen kamen dem Schwerverletzten zu Hilfe und konnten ihn unter Einsatz eines Kantholzes befreien. Er kam anschließend per Rettungswagen in ein Pößnecker Krankenhaus. Das Amt für Arbeitsschutz und die Polizei ermitteln nun zu den genauen Umständen des Unfalls.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld