Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

01.12.2018 – 04:50

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Gewinnversprechen am Telefon

Bad Lobenstein, Saale-Orla-Kreis (ots)

Am 30.11.2018 bekam eine Bad Lobensteinerin (77, w, deutsch) gegen 14:00 Uhr einen Anruf, in welchem sich ein Frau als Angelstellte einer Anwaltskanzlei aus Österreich ausgab. Diese verwickelte die Rentnerin in ein Gespräch und gab ihr gegenüber an, dass sie über 140.000,- Euro gewonnen hätte. Als die angebliche Anwaltsangestellte dann noch sagte, dass diese Summe von einem großen Internetversandhändler gesponsort wurde, lachte die Rentnerin laut los und brachte damit die Anruferin vermutlich aus dem Konzept, sodass dieses auflegte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld