Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

15.11.2018 – 09:21

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Alkoholisierter Mann muss in Gewahrsamszelle nächtigen

Rudolstadt (ots)

Nachdem er im alkoholisierten Zustand die Ruhe in einer Rudolstädter Asylbewerberunterkunft störte und sich auch durch die Security und die Polizei nicht beruhigen ließ, musste ein junger Somalier die Nacht zum Donnerstag in einer Zelle verbringen. Der 32-Jährige soll sich gegen 22.30 Uhr unerlaubt im Objekt aufgehalten und dort die Ruhe gestörte haben, obwohl er selbst in einer Saalfelder Unterkunft wohnt. Als er den durch die hinzu gerufenen Polizisten ausgesprochenen Platzverweis trotz mehrmaliger Aufforderung nicht nachkam, nahmen ihn die Beamten in Unterbindungsgewahrsam. Dabei versuchte er, gewaltsam zu flüchten und beleidigte die Beamten mehrmals. Gegen den bereits amtsbekannten Asylbewerber wurden Anzeigen wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs, der Beleidigung und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld