Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

11.11.2018 – 09:00

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Mit Reh zusammengestoßen

Schmiedebach/Lichte (ots)

Samstag gegen 18:00 Uhr befuhr ein Renaultfahrer die Landstraße von Schmiedebach kommend in Richtung Leutenberg, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte der Fahrzeuglenker einen Zusammenstoß nicht verhindern, so dass ein Schaden am Fahrzeug von zirka 500 Euro entstand.

Gleiches ist einem VW-Fahrer am Samstagmorgen um 06:00 passiert, als er die Schwarzburger Straße in Lichte ortseinwärts befuhr. Auch hier querte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom VW erfasst. Der hier entstandene Schaden wird mit 500 Euro angegeben. In beiden Fällen wurden die verendeten Tiere durch die zuständigen Jagdpächter abtransportiert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Inspektionsdienst Saalfeld
Telefon: 03671 56 0
E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld