Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Rentnerin bestohlen

Saalfeld (ots) - Eine offenbar geschickte Trickdiebin bestahl am Mittwoch eine Rentnerin auf dem Saalfelder Markt. Die Unbekannte täuschte gegen 16.20 Uhr auf dem Saalfelder Markt vor, Spenden zu sammeln. Dazu sprach sie die 81-Jährige auf offener Straße an und bat um eine Spende. Bei der Suche nach Kleingeld bemerkte die Rentnerin bereits, dass die junge Frau ihr mit einer Schreibmappe sehr nahe kam. Dass die Verdächtige ihr beim Zahlen einer kleinen Spende gleich 50,- Euro extra aus der Geldbörse zog, bemerkte die Rentnerin erst hinterher. Die Polizei hofft nun auf weitere Zeugenhinweise zur Identität der Diebin. Die junge Frau soll ca. 165 groß, schlank und etwa 17 Jahre alt gewesen sein. Sie sprach gebrochen Deutsch und führte eine Schreibmappe mit sich. Informationen zur Klärung des Falls nehmen die Beamten der Landespolizeiinspektion unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: