Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

09.11.2018 – 14:16

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Bahnschwellen entwendet

Schmiedefeld (ots)

30 hölzerne Bahnschwellen stahlen Unbekannte in der Zeit von Mittwoch zu Donnerstag in Schmiedefeld. Die Schwellen waren unmittelbar neben den Bahngleisen an der Ladestraße der "Max&Moritz-Bahn" in der Ortslage abgelegt und sollten dem Bahnverein für weitere Ausbaumaßnahmen dienen. Der Wert der Holzschwellen wird mit mehreren Tausend Euro angegeben. Da bisher jede Spur von den Tätern und deren Beute fehlt, werden nun dringend Zeugen gesucht. Wer in der Zeit von Mittwoch zu Donnerstag verdächtige Personen und Fahrzeuge in Schmiedefeld bemerkte, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 03671/560 in der Landespolizeiinspektion.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld