Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Unfall ohne Verletzte aber mit hohem Sachschaden

Schmorda. Saale-Orla-Kreis. (ots) - Unachtsamkeit eines ortsunkundigen Autofahrers führte am Mittwochabend zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Der 72-jährige Fahrer aus dem Vogtland war gegen 18:00 Uhr mit einem Pkw Skoda auf der Hohen Straße von Bucha in Richtung Schmorda unterwegs. Auf der Landstraße von Schmorda in Richtung Ranis näherte sich zu der Zeit ein 50-Jähriger mit einem Pkw Opel. Der Rentner, abgelenkt von seinem Navi und in der Annahme, auf der vorfahrtsbevorrechtigten Straße zu sein, missachtete die Vorfahrt des Opelfahrers und es kam zum Unfall. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Der Schaden des Opels wurde mit 3000 EUR beziffert und der am Skoda des 72-Jährigen auf 20.000 EUR geschätzt. Die Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: