Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

10.10.2018 – 14:34

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Ermittlungen zu Brand in Döhlau

Döhlau. Landkreis Sonneberg. (ots)

Nach einem Brand in einem Einfamilienhaus in Döhlau in den frühen Morgenstunden des 08.10., haben Spezialisten der Kripo Saalfeld den Brandort untersucht. Die Brandausbruchsstelle konnte lokalisiert werden. Demnach war das Feuer im Erdgeschoss im Wohnzimmer auf einer Couch ausgebrochen. Dort hatte ein Mobiltelefon, das ans Stromnetz angeschlossen war, gelegen. Aller Wahrscheinlichkeit nach kam es zum technischen Defekt im Handy, wodurch das Handy überhitzte und die Couch in Brand setzte. Die Brandortermittlung wurde abgeschlossen und der Brandort konnte wieder freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld