Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

14.09.2018 – 07:58

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Von der Straße abgekommen und gegen Laterne geprallt

Rudolstadt. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt (ots)

Am Donnerstag gegen 16:40 Uhr wurde ein 61-jähriger Autofahrer bei einem Unfall in der Weimarischen Straße verletzt. Der Mann fuhr mit seinem Pkw Skoda in der Weimarischen Straße von Pflanzwirbach kommend. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der Mann in Höhe einer Brauerei auf die Gegenfahrbahn und weiter über den Gehweg und prallte gegen eine Straßenlaterne. Die fiel in der Folge um. Der verletzte Unfallverursacher wurde in die Saalfelder Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 10.000 EUR. Das Auto musste vom Abschleppdienst geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld