Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Celle - Dachstuhlbrand

Celle (ots) - Am Montagnachmittag rückten Polizei und Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand eines ...

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

FW-MH: Gewitterfront trifft Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Gewitterfront zog am heutigen Mittwochabend gegen 19.40 Uhr über Mülheim. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld

29.08.2018 – 10:16

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Unfallverursacher gesucht

Saalfeld (ots)

Die Polizei sucht nach dem Verursacher eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht zum Dienstag in Saalfeld ereignete. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr offenbar ein LKW zwischen Montagabend, 22.00 Uhr und Dienstagmorgen, 07.00 Uhr verbotswidrig den Brendelsgraben vom Klinikum kommend in Richtung Wachserzweg. Dabei drückte der LKW offensichtlich ein Verkehrsschild um und verursachte massive Sachschäden an einer privaten Toreinfahrt. Dabei wurden unter anderem ein verklinkerter Torpfosten, eine Klingelanlage sowie diverse Leuchten beschädigt. Derzeit geht die Polizei von Sachschäden in Höhe von mindestens 4000 Euro aus. Da der Unfallverursacher sich bisher nicht meldete, wird wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen nehmen die Beamten des Inspektionsdienstes unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld