Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Feuer rechtzeitig gelöscht

Saalfeld (ots) - Zum Glück rechtzeitig bemerkte eine Anwohnerin in der Nacht zum Freitag einen brennenden gelben Sack vor ihrem Wohnhaus in der Altsaalfelder Straße. Die 51-Jährige wurde gegen 04.00 Uhr wach, als offenbar eine Spraydose durch das Feuer explodierte. Beim Nachschauen sah sie den brennenden Müll an einem Holztor des Anwesens. Umgehend löschte sie das Feuer und konnte so ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Durch das Feuer entstanden Schäden in noch unbekannter Höhe am Holztor sowie der Fassade des Hauses. Die Saalfelder Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Brandlegung und sucht dringend Zeugen. Hinweise zur Aufklärung nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: