Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Trickdiebe erbeuten mehrere Hundert Euro

Gräfenthal (ots) - Mehrere Hundert Euro Bargeld erbeuteten zwei Trickdiebe gestern Nachmittag in einem Blumenladen in Gräfenthal. Während einer der Männer die Verkäuferin mit vorgetäuschtem Kaufinteresse vor den Laden lockte, betrat der Zweite unbemerkt das Geschäft und leerte die Kasse. Beide konnten im Anschluss mit den gesamten Tageseinnahmen des Blumenladens in der Coburger Straße flüchten. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, welche die Verdächtigen zwischen 14.00 und 15.00 Uhr in Gräfenthal bemerkten. Die Zeugin konnte bisher nur den Täter beschreiben, der sie während des Diebstals geschickt ablenkte. Dieser Mann soll ausländischer Herkunft sein, sprach gebrochen Deutsch und war ca. 45 bis 55 Jahre alt. Er war sehr schlank, ca. 185 cm groß und besaß einen schmalen grauen Bart, der vom Kinn bis zu den Ohrläppchen reichte. Er trug ein helles Basecap und eine dunkle Jacke. Hinweise zur Identität, zum Aufenthalt und zur Fluchtrichtung der Tatverdächtigen nehmen die Beamten der Landespolizeiinspektion Saalfeld unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: