Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Zeugen zu schweren Unfall in Puschkinstraße gesucht

Saalfeld (ots) - Heute Vormittag gegen 09:20 Uhr ereignete sich in der Puschkinstraße ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 77-Jähriger fuhr mit einem schwarzen Opel Corsa in einer Fahrzeugkolonne in der Bahnhofstraße in Richtung Puschkinstraße. Aussagen zufolge soll auf Höhe eines Cafés kurz nach der Saalebrücke in der Puschkinstraße unvermittelt von rechts eine Person vor den schwarzen Corsa auf die Fahrbahn getreten sein. Trotz sofortiger Bremsung des Corsa-Fahrers, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht verhindern. Der 78-jährige Fußgänger wurde über die Motorhaube auf die Windschutzscheibe geworfen und fiel dann vor dem Pkw auf die Straße. Mit schweren Verletzungen wurde der 78-Jährige ins Saalfelder Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer wurde leicht verletzt. Um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren, benötigen die Ermittler Hinweise möglicher Zeugen. Diese werden gebeten, sich bei der Saalfelder Polizei unter Tel. 03671/56-0 zu melden

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: