Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Fahrer eines roten Pkws nach Unfall mit 9-jährigem Radfahrer gesucht

Rudolstadt, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt (ots) - Um Zeugenhinweise zu einem Unfall mit einem roten Pkw und einem beteiligten 9-jährigen Radfahrer bittet die Saalfelder Polizei. Am Dienstag gegen 07:15 Uhr fuhr der 9-Jährige mit seinem Fahrrad in der Schwarzburger Straße aus Richtung Bad Blankenburg in Richtung Kaufland und wollte nach links in die Anne-Frank-Straße einbiegen. Ein bisher unbekannter Autofahrer war zur gleichen Zeit in der gleichen Richtung wie der Radfahrer unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Anne-Frank-Straße kam es zur seitlichen Kollision zwischen dem Pkw und dem Kind. Der Junge stürzte, woraufhin der Autofahrer hielt und sich nach dem Jungen erkundigte. Nach einem kurzen Gespräch setzte der Autofahrer seine Fahrt fort. Das Kind hatte bei dem Unfall Prellungen erlitten. Die Ermittler der Saalfelder Polizei bitten nun um Hinweise zu dem beteiligten roten Pkw, der zum Unfallzeitpunkt mit zwei männlichen Personen besetzt gewesen sein soll. Der Fahrer soll laut Beschreibung eine Brille getragen haben. Er hatte weiße Haare und soll unter anderem mit einem schwarzen Pullover bekleidet gewesen sein. Zeugen und auch der Unfallbeteiligte Autofahrer werden gebeten, sich unter Tel. 03671/56-0 bei der Polizei in Saalfeld zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: