Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Gegenseitig geschlagen

Rudolstadt (ots) - Zu einem Fall von häuslicher Gewalt wurde die Polizei am Mittwochabend in Rudolstadt gerufen. Ein 30-jähriger Mann soll nach ersten Zeugenaussagen im Verlaufe eines Beziehungsstreits seine Lebensgefährtin unter anderem ins Gesicht geschlagen haben. Die Frau revanchierte sich nach Angaben des Mannes, indem sie ihn mit einem Besen gegen den Kopf schlug. Bei Eintreffen der Beamten konnten die Beteiligten beruhigt werden. Beide erlitten leichte Verletzungen im Gesicht. Die Polizisten erhoben die Personalien der beteiligten Personen und fertigten Anzeigen wegen des Verdachts der Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: