Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Ehepaar rettet sich aus brennendem PKW

Sonneberg (ots) - Gerade noch rechtzeitig konnte sich gestern Nachmittag ein Ehepaar aus ihrem brennenden PKW in Sonneberg retten. Die beiden befuhren mit ihrem Renault Scenic gegen 16.30 Uhr die Gorkistraße, als sie ein Zeuge auf aufsteigenden Rauch aus dem Motorraum hinwies. Umgehend stoppte der 55-jährige Fahrer den Wagen und verließ mit seiner Frau schnell das Fahrzeug, welches bereits zu brennen begann. Trotz des folgenden Löscheinsatzes der hinzu gerufenen Feuerwehr brannte der PKW fast vollständig aus. Zum Glück wurde niemand verletzt. Jedoch entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 7000 Euro und es kam zeitweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Nach ersten Ermittlungsergebnissen führte offenbar ein technischer Defekt zu dem Brand.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: