Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

23.11.2017 – 10:56

Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Brunnenumrandung in der Köppleinstraße beschädigt und einfach weitergefahren

Lauscha (ots)

Am Dienstag gegen 13:15 Uhr beobachteten Zeugen, dass der Fahrer eines Ford Transit (Transporter) im Kreuzungsbereich Köppleinstraße/Oberlandstraße gegen die Brunnenumrandung fuhr und diese beschädigte. Er wurde von Passanten darauf angesprochen und auf seine Pflichten hingewiesen. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, stieg der ca. 30 Jahre alte Mann wieder in sein Fahrzeug ein und fuhr stadteinwärts davon. Er soll eine schlanke Gestalt haben und gebrochen Deutsch sprechen. Am Brunnen entstand Sachschaden in Höhe von 600 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Verursacher aufgenommen, ihn erwartet eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Sonneberg
Telefon: 03675 875 0
E-Mail: pi.sonneberg@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld