Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Audifahrer erleidet schwere Verletzungen

Uhlstädt-Kirchhasel (ots) - Schwere Kopfverletzungen erlitt ein Audifahrer letzte Nacht bei einem Verkehrsunfall auf der B88 nahe Uhlstädt-Kirchhasel. Gegen 23.00 Uhr war der junge Mann von Etzelbach in Richtung Kirchhasel unterwegs, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen PKW verlor. Der A4 kam nach links von der nassen Fahrbahn ab, schleuderte in einen angrenzenden Wald und prallte etwa 50 Meter neben der Straße gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls brach der Baum ab und an dem Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 19-jährige Fahrer kam mit schweren Kopfverletzungen per Rettungswagen ein Saalfelder Klinikum. Zum Abbinden auslaufender Betriebsflüssigkeiten des Autowracks kam die Uhlstädter Feuerwehr zum Einsatz. Der schwer beschädigte Wagen musste anschließend durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Während der Bergungsarbeiten kam es bis ca. 01.30 Uhr vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße. Nach ersten Schätzungen entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: