Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall und versuchte anschließend zu flüchten

Oppurg (ots) - Am 20.10.2017 gegen 21.10 Uhr fuhr ein 35-Jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw Nissan von Rehmen in Richtung Oppurg. Am Ortsausgang Oppurg kollidierte der 35-Jährige mit einem abgeparkten Pkw Renault einer 33-Jährigen. An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 9000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs waren entstempelt. Als der verantwortliche Fahrzeugführer im Begriff war die Unfallstelle zu verlassen, versuchte die Geschädigte ihn festzuhalten. Dabei gab der Täter ihr eine Ohrfeige und rannte weg. Er konnte im Anschluss an seiner Wohnanschrift festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus in Pößneck durchgeführt. Gegen den Beschuldigten wurden Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Abgabenordnung sowie Körperverletzung erstattet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: