Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Betrunkene beschädigen PKW und beschimpfen Polizei

Saalfeld (ots) - Saalfeld, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Zwei reichlich alkoholisierte Personen sorgten am Mittwochabend vor einem Saalfelder Supermarkt für Ärger. Ein merklich betrunkener Mann schob gegen 18.30 Uhr zunächst einen Einkaufswagen über den Parkplatz des Marktes am Mittleren Watzenbach. Als er dabei offenbar alkoholbedingt zu Boden fiel, kam ihm seine ebenfalls reichlich beschwipste Bekannte zu Hilfe und richtete ihn auf. Laut Zeugenaussagen soll der Mann dann wieder gestürzt sein und seinen Einkaufswagen hierbei gegen einen parkenden PKW geschoben haben. An dem Skoda entstanden deutliche Lackschäden, weshalb die Eigentümerin des Wagens die Polizei zu Hilfe rief. Die wenig später eingetroffenen Beamten wurden durch die beiden Betrunkenen erst einmal beschimpft. Trotzdem erhoben die Polizisten die Personalien des 61-jährigen Mannes und der 40-jährigen Frau. Laut Atemtest waren sie mit 3,8 und 5,0 Promille reichlich alkoholisiert. Da sie die Beamten unentwegt beleidigten, fertigten diese gleich mehrere Anzeigen wegen Beleidigung und verwiesen die beiden des Platzes. Außerdem wird der Mann wohl für den verursachten Schaden am Skoda aufkommen müssen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: