Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Ermittlungen nach Schlägerei

Saalfeld (ots) - Lichte, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt die Polizei aktuell gegen einen Mann aus Lichte. Der 25-Jährige Deutsche soll laut Zeugenaussagen am Donnerstagabend in der Saalfelder Straße zunächst einen 36-jährigen Bekannten im Verlaufe eines Streits ins Gesicht geschlagen haben. Als dieser zu Boden ging, soll der Verdächtige ihn dann auch noch in den Bauch getreten haben. Als ein Zeuge versuchte dazwischen zu gehen, bekam dieser von dem 25-Jährigen nach Zeugenangaben auch noch Schläge ins Gesicht. Beide Opfer erlitten leichte Verletzungen. Der 36-Jährige musste wegen einer Risswunde im Gesicht und diverser Prellungen ambulant behandelt werden. Die hinzu gerufene Polizei erhob die Personalien der beteiligten und teilweise alkoholisierten Personen und fertigte eine Anzeige wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: